. .

Herzlich wilkommen in der Villa Elfriede.

Karlshorst-Prinzenviertel

Karlshorst ist ein Stadtbezirk mit viel Charme und Flair. Bereits 1895 wurde Karlshorst zur Wohnkolonie erklärt. Im Jahre 1894 wurde die Trabrennbahn eröffnet, die sich in unmittelbarer Nähe der Villa Elfriede befindet. Karl Siegesmund von Treskow, Schlossherr des Schlosses Friedrichsfelde, das sich auf dem heutigen Tierparkgelände befindet, ist der Gründervater der damaligen Siedlung.

Wir pflegen Menschlichkeit.

Professionelle Pflege und liebevolle Betreuung sind für uns selbstverständlich. Denn in unserer alltäglichen Arbeit wird unser Slogan „Wir pflegen Menschlichkeit.“ mit Leben gefüllt. Denn es sind die Kleinigkeiten, die den Unterschied groß machen. Dies kann ein freundliches Wort sein, eine fürsorgliche Geste, eine Umarmung oder ein Händedruck. Mit etwas Zeit und Aufmerksamkeit füreinander schaffen wir eine Atmosphäre, die unseren Bewohnern Geborgenheit und Sicherheit gibt.
Wir möchten, dass Sie sich rund um wohl fühlen. Eben wie zu Hause.

Bei Bedarf ist eine Rund um die Uhr- Betreuung durch unsere erfahrenen Pflegekräfte der Hauskrankenpflege in der Wohngemeinschaft möglich.
Jeder Bewohner kann individuell nach seinen Vorlieben und Bedürfnissen versorgt werden. Tagesgestaltung und Aktivitäten werden von den Bewohnern gemeinsam verabredet und fließen in den Tagesablauf mit ein.

Kompetente Dienstleistungspartner runden die Versorgung ab. Dazu gehören neben der Lieferung der Lebensmittel, auch die Wäscherei, der Frisör und die Fußpflege.

Möchten Sie mehr über unsere Senioren-WG Villa Elfriede? Dann klicken Sie hier,um sich unseren Flyer anzuschauen.